Deutliche Niederlage in Burgkunstadt

Deutliche Niederlage in Burgkunstadt

Nicht viel zu bestellen gab es für unsere Jungs in Burgkunstadt. Zunächst sah es nicht nach so einer deutlichen Klatsche aus, aber letztlich unterstrich die Mannschaft von Marco Dießenbacher ihre Ambitionen auf Platz 2 und siegten deutlich mit 5:0.

Zuhause gegen den FC Stockheim, der selbst noch um den sicheren Klassenerhalt bangen muss, wollte der FC Burgkunstadt natürlich keine Federn lassen. Dennoch gestaltete sich die Partie zunächst zu einem offenen Schlagabtausch, in dem auch die Gäste das ein oder andere Ausrufezeichen setzten, jedoch die letzte Konsequenz fehlte. Es dauerte bis in die 43. Spielminute, bis Franke den 1:0-Führungstreffer erzielte. Damit schien der Knoten geplatzt zu sein, denn nur zwei Minuten später war es wieder Franke, der auch gleich noch auf den Pausenstand von 2:0 erhöhte.
Nachdem Bergmann nach dem Seitenwechsel auch noch direkt das 3:0 nachlegte (48.), gab sich der FC Stockheim sichtlich geschlagen und trug nicht mehr viel aktiv zum Spielgeschehen bei. 

Da reihte sich der Platzverweis mit Gelb-Rot für Fischer nahezu nahtlos ein (63.). In der 74. Spielminute legte Geldner das 4:0 nach. Und dennoch erhöhten die Gäste aus Stockheim ihre Angriffslust noch mal mit dem Platzverweis für Bergmann, ebenfalls durch die Ampelkarte in der 77. Spielminute. Auch wenn sich von da an die Gäste noch mal deutlich mehr um einen Ehrentreffer bemühten, sollte ihnen dieser verwehrt bleiben. Stattdessen bekam der FC Burgkunstadt in der letzten Minute noch einen Foulelfmeter zugesprochen, den Hiller zum Endstand von 5:0 verwandelte.
Tore:1:0 Franke (40.), 2:0 Franke (45.), 3:0 Bergmann (46.), 4:0 Geldner (72.), 5:0 Hiller (90./Foulelfmeter) / SR:Christian Sinne / Zuschauer: 50.
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner