SV Friesen 3 : FC S 2.Mannschaft (A-Klasse 6 KC)

Tore satt 

von mf


Die Heimelf veschlief die Anfangsphase komplett und war bereits nach 20 Minuten mit 0:3 im Rückstand. Direkt nach Anpfiff landete ein verünglückter Klärungsversuch bei Olaf Renk, der quer legte, wo Christian Schmitt nur noch einschieben musste (1.). Nur wenige Minuten später spielte Felix Schwabe eine schöne Kombination mit Olaf Renk, welcher zu Hauck quer legte, der zum 0:2 einschob (8.). Die Heimelf kam nicht ins Spiel und musste gar das 0:3 durch einen Kopfballtreffer von Andreas Hauck hinnehmen (20.). Doch auch die Gäste leisteten sich Fehler, nach einer missglückten Abseitsfalle hatte Philipp Geiger freie Bahn und erzielte den Anschlusstreffer (28.). Hoffnung für die Friesner „Dritte“ brachte das 2:3, als Nico Köstler aus halb linker Position zu viel Zeit hatte und ins kurze Eck abschloss (31.). Nach der Halbzeit hatten beide Mannschaften viele gute Gelegenheiten, jedoch mit deutlichem Chancenplus für die Gäste. Dennoch erzielten die Friesner den Ausgleich, als Nico Münch mit einer flachen Direktabnahme von der Strafraumlinie ins kurze Eck traf (70.). Das Spiel entschied letztendlich ein Elfmeter, den Oliver Schubarth in der Schlussphase souverän zum 3:4 verwandelte (85.). Unter dem Strich ein verdienter Sieg für die Gäste aus Stockheim.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner