2865618_artikel-detail-bild-952w_1qFQam_si17EI

Jahreshauptversammlung 1.FC Stockheim

FC Stockheim ernennt 2 neue Ehrenmitglieder

Mit Edgar Bienlein und Gerhard Löffler ernennt der 1.FC Stockheim zwei verdiente Vereinsmitglieder zu Ehrenmitgliedern

Der FCS hat zwei neue Ehrenmitglieder

Autor: Gerd Fleischmann

Stockheim, Montag, 12. März 2018

Der 321 Mitglieder starke FC Stockheim blickt zumindest im Jugendbereich auf ein sportlich erfolgreiches Jahr zurück, stellte bei der Hauptversammlung im Sportheim Vorstandsmitglied und Vorsitzender der JFG Frankenwald, Robert Pötzinger, fest. Besonders erfreulich sei die Tatsache, dass die vor wenigen Jahren ins Leben gerufene JFG Grün-Weiß Frankenwald - eine Zusammenarbeit mit dem SV Friesen - immer mehr Früchte trage. Alexander Graf aus Friesen, Trainer und 2. Vorsitzender der JFG, zeigte sich ebenfalls von der spielerischen Entwicklung des Nachwuchses begeistert. Der Spielbetrieb umfasse aktuell von der U19 (A-Junioren) bis zu den G-Junioren immerhin elf Mannschaften. Sechs Teams werden von der Jugendfördergemeinschaft Grün-Weiß Frankenwald betreut. Robert Pötzinger konnte bei der Hauptversammlung auf beachtliche Erfolge verweisen. So nehmen die A-Junioren in der Kreisliga einen sehr guten dritten Platz ein. Mit dem 1. Platz der B-Junioren sei ein Aufstieg in die Kreisliga verbunden. Erfreulich sei aber auch der 2. Platz der D2-Junioren in der Kreisklasse. Die Trainer Jürgen Renk und Daniel Weißerth ergänzten mit einem optimistischen Ausblick die Erfolgsbilanz der Nachwuchsarbeit. Nicht zu rosig sieht es allerdings bei der 1. Mannschaft des FC Stockheim in der Kreisliga Kronach aus, informierte Vorstandsmitglied Andreas Scherbel. Während man in der Saison 2016/17 einen hervorragenden 3. Platz eingenommen habe, müsse man sich derzeit mit einem 14. Platz begnügen. Daniel Langer vom TSF Theisenort werde die "Erste" verstärken. Ebenfalls habe man mit Andreas Löhnert einen kompetenten Trainer gewinnen können. Erfreulicherweise sei das zukunftsgerichtete Projekt "Junioren-Trainingsgelände" am oberen Maxschacht abgeschlossen worden. Das Kleinfeld habe für beste Trainings- und Spielbedingungen gesorgt. Außerdem sei der Hauptplatz entlastet worden, versicherten die Jugendleiter. Zufrieden zeigte sich Spielleiter Olaf Janz vom Abschneiden der 2. Mannschaft. Während man sich in der Saison 2016/17 an 4. Stelle platziert habe, nehme man aktuell einen 5. Platz ein. Über die Vereinsfinanzen informierte in Vertretung von Oliver Schubart Daniel Weißerth. So sei der Schuldenabbau zügig fortgesetzt worden. Revisor Klaus Tögel bestätigte eine mustergültige Kassenführung. Bürgermeister Rainer Detsch würdigte die umfangreiche Basisarbeit des FC Stockheim. Vor allem habe man damit eine soziale Verantwortung für die Gemeinschaft praktiziert. Deshalb gebühre allen ehrenamtlichen Kräften Dank und Anerkennung. Die umfangreiche Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit dem SV Friesen nannte er beispielhaft. Zahlreiche Ehrungen nahmen Vorstandsmitglied Karl Weißerth und Bürgermeister Detsch vor. 25 Jahre Mitglied: Wolfgang Wachter, 40 Jahre: Helmut Dorschner, Gerhard Löffler, Werner Löffler, Olaf Renk, Daniel Weißerth. 50 Jahre: Alfred Roth, Hans-Peter Wachter, Ottomar Wachter, Gottfried Will. 60 Jahre: Berthold Dauer, Heinz Fugmann und Walter Kern. Aufgrund ihrer jahrzehntelangen Basisarbeit in verschiedenen Funktionen wurden Edgar Bienlein und Gerhard Löffler unter großem Beifall der Fußballfreunde zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Wahlen unter der Leitung von Bürgermeister Rainer Detsch hatten folgendes Ergebnis: Revisoren: Klaus Tögel und Daniel Weißerth, 1. Platzkassier: Jürgen Wicklein, Platzkassiere: Willi Müller, Klaus Tögel, Karl Weißerth und Daniel Weißerth, Platzwarte: Philipp Fischer, Dominic Welscher, Andreas Scherbel, René Schubart, André Weschta, Michael Hanke und Olaf Renk. Pressearbeit Veranstaltungen: Manfred Schwalb, Dominik Jungkunz, Gerhard Löffler und Gerd Fleischmann, Pressearbeit Heimspiele: Detlev Schreiner, Manfred Schwalb, Schiedsrichterbetreuer: Willi Müller, Edgar Bienlein, Spielleiter 2. Mannschaft Olaf Janz, Altligabetreuer: Olaf Renk, Internetbetreuer/Stadionheft: Oliver Schubart, Dominik Jungkunz und Tobias Körner, Ehrenamtsbeauftragter Gerhard Löffler. Die Wahl eines Spielleiters für die 1. Mannschaft wurde zurückgestellt. gf

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner